Zur News Übersicht



E-SPORTLER ALLERT VAN DER WAL GEWINNT DIE ERSTE FORMULA-V-CHALLENGE


Siegerzeit sogar eine Sekunde schneller als Buémi!


Am Sonntag ermittelten bei der Auto Zürich die vier besten der vier Tage dauernden Qualifikation den ersten Sieger der Formula-V-Challenge.


Allert van der Wal, Fabian Heggli, Roy Ricklin und Phillip Schellenberg traten ab 15:00 Uhr gegeneinander an. Das Semifinale bestritten die Piloten in einem 8-Minuten-Rennen. Allert van der Wal konnte sich im ersten Semifinale gegen Phillip Schellenberg durchsetzen und sicherte sich so den Platz im Finale. Im zweiten Semifinal gewann Roy Ricklin gegen Fabian Heggli. Die beiden Finalisten bestritten zwei 4-Minuten-Rennen, nach den ersten vier Minuten tauschten sie die Plätze. Die beste Rundenzeit gewann, und so konnte Allert van der Wal den Siegerpokal entgegen nehmen. Mit seiner Siegerzeit von 1:11,228 Minuten absolvierte der Holländer den Formula-E-Track von New York sogar eine über Sekunde schneller als Formula-E-Star Sébastien Buémi!

Allert van der Wal kann sich über ein Erlebniswochenende in Maranello freuen, dies war der Preis für den Sieger. Die Zweit- und Drittplatzierten gingen aber auch nicht leer aus: Sie gewannen einen Gutschein für die erste Formula V-Racing Lounge, die im Frühling 2019 in Cham eröffnet wird. 

Wir bedanken uns noch einmal für euer riesiges Interesse an unseren Simulatoren in Zürich und freuen uns, euch demnächst in Cham begrüssen zu dürfen.